Ibiza 2018 ▷ 6 Tage White Island

⏰ 𝙇𝙚𝙨𝙚𝙯𝙚𝙞𝙩: 7 Minuten

Hey liebe Leute, schön das ihr auf unserem Blog vorbeischaut. 😎🤙 Wir haben mal wieder die Koffer gepackt und uns auf Reisen begeben. Zugegebenermaßen war das Wetter in Deutschland in den letzten Wochen nicht so schlecht als das man hätte diesem unbedingt entfliehen müssen, allerdings stand für uns ein bereits seit November letzten Jahres geplanter Trip mit zahlreichen Freunden zu unserer Lieblingsinsel Ibiza an. Da sagt man natürlich nicht “Nein” 🙂

Second Home Ibiza

Wir sehen in Ibiza so etwas wie unsere “2te Heimat” und bereisen die Insel jedes Jahr und das bereits seit 15 Jahren. Wir haben in dieser Zeit viele Veränderungen auf der Insel mitbekommen, jedoch hat sich eines niemals verändert:

Der unvergessliche Spirit den die “White Island” versprüht.

Wir können jedem von euch nur empfehlen die Insel einmal zu besuchen. Auf Ibiza bietet sich eine unglaubliche Vielfalt. Nicht umsonst reisen Promis aus der ganzen Welt jedes Jahr an um ihren Urlaub auf der Insel zu verbinden.

Ihr könnt die geilsten Partys in den angesagtesten Clubs mit den besten DJs der Welt feiern, historische Orte entdecken, in mega trendigen Beach Clubs chillen, durch die wunderschöne City und den Hafen flanieren oder an einem der zahlreichen Strände relaxen. Ibiza bietet alles was das Herz begehrt. Falls ihr Infos zu Hotels, Flügen, Stränden etc. benötigt, checkt unbedingt den kostenlosen Ibiza Reiseführer 2018 von TRAVLOO, dort findet ihr alle Informationen die ihr braucht um eure Reise nach Ibiza perfekt auf eure individuellen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen und planen zu können.

Unsere 6 Tage auf Ibiza (Timeline)

Tag 1: Wie eigentlich fast immer, so sind wir auch diesmal wieder vom Airport Düsseldorf abgeflogen. Um 10:10 Uhr ging es mit Eurowings auf nach Ibiza. Gegen 12:30 Uhr sind wir dann sicher auf Ibiza gelandet. Nachdem wir unser Gepäck von der Gepäckausgabe abgeholt hatten ging es zum Hotel. Wir haben bereits mehrere Hotels auf Ibiza bewohnt, unser Favorit ist dabei das Hard Rock Hotel am Playa d’en Bossa. 5 Sterne, Top Lage und jede Menge Luxus. Somit residierten wir auch diesmal wieder dort. Nachdem wir eingecheckt sind und unsere Koffer ausgepackt haben, sind wir auf direktem Weg zum Pool um ein wenig Sonne zu tanken. Ein Teil unserer Freunde war auch bereits angereist und hatte ein Sunbed am Pool vom direkt neben dem Hard Rock Hotel gelegenen Ushuaïa Ibiza Hotel reserviert. Das Hotel ist vor allem für seine legendären Partys mit Weltstars wie David Guetta, Hardwell oder Dimitri Vegas & Like Mike bekannt. Auch der vor kurzem verstorbene Star-DJ Avicii hatte hier bis 2016 jede Woche seine eigene Party und sogar sein letzter Auftritt überhaupt fand hier statt. Wir sind dann vom Pool des Hard Rock Hotel rüber zu unseren Freunden und haben bis zum frühen Abend den Tag dort verbracht. Am Abend waren wir dann noch in unserem Lieblings-Beach-Club, dem Nassau Beach Club um etwas zu essen. Das war`s dann auch für Tag 1.

Tag 2: Zum Frühstücken fahren wir eigentlich immer sehr gerne in das Cappuccino Grand Cafe das sich ca. 10 Autominten vom Hotel entfernt direkt im Hafen Marina Botafoch befindet und einen spektakulären Blick auf Eivissa (die Hauptstadt von Ibiza) und den Yachthafen bietet.

Egal ob Ricotta-Pancakes, Müsli mit frischen Früchten, frisch gepresste Säfte oder aromatische Cafes, wir haben hier schon nahezu alles was auf der Karte steht probiert und können es nur empfehlen. Gut gestärkt vom Frühstück sind wir dann zu Fuß in die Innenstadt (ca. 10 Minuten Fußweg) um ein wenig durch die charmanten Einkaufsstraßen zu flanieren.

Danach ging es dann zurück zum Hotel wo gegen 13:30 Uhr 2 weitere Freunde eintreffen die ebenfalls im Hard Rock residieren. Wir haben uns dann an den Pool begeben und dort einige Stunden mit unseren 2 frisch eingetroffenen Freunden gelacht, Cocktails getrunken und den musikalischen Klängen des Pool-DJs sowie des unglaublichen Saxophonisten gelauscht die für eine mega Stimmung gesorgt haben. Für 19:00 Uhr hatten wir einen Tisch für 4 im Nassau Beach Club reserviert um dort gemeinsam zu essen. Unsere anderen Freunden hatten eine Villa in Santa Eulalia gemietet und relaxten dort bevor wir uns um Mitternacht am Pacha trafen um die Nacht bei der FMIF Opening Party von David Guetta im VIP Bereich zu verbringen. Star Gast an dem Abend war die wohl weltweit bekannteste Burlesque Tänzerin Dita von Teese.

Tag 3: Für Tag 3 haben wir uns gemeinsam mit unseren Freunden  (7 Personen) eine Yacht gemietet. Wir haben um ca. 11 Uhr im Hafen vom Marina Botafoch abgelegt und uns von dort aus auf den Weg nach Formentera, der Karibik Europas, gemacht.

An Board selbst sorgten chillige Beats und coole Drinks für eine ausgezeichnete Stimmung. Nach einigen “Bade-Einheiten” im kristallklaren Wasser haben wir direkt Kurs auf den Playa Illetes genommen da wir dort eine Reservierung im bekannten Szene-Restaurant Juan Y Andrea hatten. Was besonders cool ist, wenn ihr eine Yacht gechartert habt und vor dem Restaurant Anker gelegt habt, holt euch ein hauseigenes Boot des Restaurants von eurer Yacht ab und bringt euch später auch wieder zurück.

Hier können wir euch als Vorspeise den Burrata mit Tomaten und Ruccola sowie als Hauptgang Linguini mit Languste empfehlen. Sehr lecker 🙂 Wir waren ca. 2,5 Stunden dort bevor wir dann wieder zurück an Board gingen.

Wir relaxten dann noch ein wenig in den Gewässern von Formentera und fuhren Anschließend nach Ses Salines, einem der bedeutendes Salzgewinnungsgebiete des Mittelmeerraumes. Das Naturschutzgebiet liegt an der Südspitze Ibizas im Gemeindegebiet von Sant Josep de sa Talaia. Dort verbrachten wir noch ca. 1 Stunde bevor wir uns gegen 18:30 Uhr wieder zurück Richtung Hafen machten um von Board zu gehen. 2 unserer Freunde und wir fuhren wieder zum Hard Rock Hotel, die anderen zu ihrer Villa nach Santa Eulalia. Die 2 Freunde die mit uns im Hard Rock Hotel waren und wir verabredeten uns noch für den Abend da in unserem Hotel die beliebte “Children of the 80`s” Party stattfand. Diese ging bis 00:00 Uhr. Danach gingen wir noch auf die Promenade um etwas zu essen und anschließend hieß es Schlafenszeit.

Tag 4: Erstmal ausschlafen 🙂 Denn die kommende Nacht sollte lang werden. Wir haben für die im Ushuaïa Hotel stattfinde Party “ANTS” eine Suite gebucht um mit allen Freunden zusammen dort etwas “privater” feiern zu können. Nach unserem “Schönheitsschlaf” sind wir gegen 11 Uhr ins Passion Cafe gegangen um zu frühstücken. Der Laden ist der Hammer. Sehr unscheinbar aber von uns an alle Freunde die jemals nach Ibiza gereist sind empfohlen. ALLE waren begeistert. Ihr bekommt hier den krassesten Healty-Food-Stuff den ihr euch nur vorstellen könnt. Von ultra geilen Proteinshakes über Pancakes bis hin zu Superfood Bowls ist alles dabei. Der Laden ist immer voll! Absoluter Tipp unsererseits. Nach dem Frühstück haben wir dann schon einmal die Suite eingecheckt und sind im Anschluß zurück ins Hard Rock um noch 2-3 Stunden am Pool zu chillen.

Um 19:00 Uhr haben wir uns dann alle im Ushuaïa Hotel getroffen um die “ANTS-Party” gemeinsam in unserer Suite zu feiern. Videos von der Party findet ihr in den Instagram Story Highlights. Die Party selbst ging bis 00:00 Uhr. Wir bleiben noch bis ca. 1 Uhr in der Suite. Einige gingen dann noch ins gegenüber gelegene um dort bis in die frühen Morgenstunden weiter zu feiern 😛

Tag 5: Für den fünften Tag hatten wir uns ausser zu relaxen nicht sehr viel vorgenommen. Einige unserer Freunde reisten am Sonntag morgen auch bereits ab. Daher haben wir nur eben im Ushuaïa Hotel ausgecheckt da wir die Suite nur für die eine Nacht gebucht hatten, sind anschließend ins Passion Cafe um zu frühstücken und haben uns dann gegen Mittag an den Pool begeben um dort erst einmal zu relaxen. Am Abend sind wir dann noch einmal in unseren Lieblings-Beach-Club Nassau gegangen um dort gemütlich den Abend zu verbringen. Später als wir dann wieder zurück im Hotel waren haben wir noch unsere Koffer gepackt da ja am nächsten morgen bereits die heimreise anstand.

Tag 6: Abreise 🙁 Es waren wieder einmal ein paar wunderschöne Tage auf der White Island Ibiza. Nun ging es dann wieder zurück nach Deutschland. Klar macht es einen immer ein wenig traurig diesen wunderschönen Ort zu verlassen, jedoch haben wir uns natürlich auch wieder auf unser wundervolles zuhause gefreut.

Das war unser 6 Tage Ibiza Trip 2018. Checkt auch unbedingt die Story-Highlights bei uns auf Instagram aus. Dort findet ihr zahlreiche Bilder und Videos von unserem Ibiza-Trip.

Folge uns ➤ https://www.instagram.com/thelifestylejourney.de/

Unsere privaten Accounts:

Benny ➤ https://www.instagram.com/benjaminkaim/
Ines ➤ https://www.instagram.com/onelovediary/

Vergesst natürlich auch nicht unseren Youtube-Kanal zu abonnieren!

MUCH LOVE! 👌😘

Benny & Ines

p.s. Im September geht es übrigens erneut für 12 Tage nach Ibiza 🙂 Was sollen wir sagen…. WE ❤ IBIZA!

Ibiza 2018 ▷ 6 Tage White Island
5 (100%) 24 votes

Veröffentlicht von Benny & Ines

Hey, wir grüßen Dich. 😎🤙 Schön das du da bist. ♡ Herzlich Willkommen bei 𝗧𝗛𝗘 𝗟𝗜𝗙𝗘𝗦𝗧𝗬𝗟𝗘 𝗝𝗢𝗨𝗥𝗡𝗘𝗬 ⇨ Auf unserem Blog erfährst du alles über Lifestyle, Travel, Fashion, Fitness, Ernährung, Beauty und vieles mehr.