Mallorca 2018 ▷ 6 Tage in der Nobelsiedlung Portals Nous

⏰ 𝙇𝙚𝙨𝙚𝙯𝙚𝙞𝙩: 4 Minuten

Hola Amigos, qué tal? 😎🤙 Wir haben uns bewusst für eine Begrüßung auf spanisch entschieden, denn wir haben uns bei unserer letzten Reise nach Mallorca, genauer gesagt nach Portals Nous begeben.

Portals Nous & Puerto Portals

Der Ort liegt im Südwesten der Insel zwischen Illetes und Palma Nova. Der Ort ist vor allem durch den Yachthafen Puerto Portals bekannt und gilt als Nobelsiedlung mit vielen Luxusboutiquen sowie schicken Restaurants.

Da wir noch einen Gutschein für eine Pauschalreise hatten, haben wir ausnahmsweise einmal über das Portal eine Pauschalreise (Flug + Hotel) gebucht. Normalerweise sind wir keine Freunde von Pauschalreisen da man hierbei weniger flexibel ist. Um jedoch den vorhandenen Gutschein über immerhin 250 Euro nicht verfallen zu lassen, buchten wir diesmal ein Pauschalangebot über Check24. Dabei entschieden wir uns für einen Aufenthalt im Hotel OD Port Portals (Deluxe Doppelzimmer mit Meerblick). Die Flüge waren von Düsseldorf via Eurowings.

Das Hotel ist kein Luxus-Tempel gewesen, erfüllte aber seinen Zweck. Moderne Zimmer und vor allem sehr gut gelegen. Vom Hotel aus ist man zu Fuß in 5 Minuten am Strand von Portals Nous.

Da wir am Anreisetag erst relativ spät Abends angekommen sind und daher erst gegen 22 Uhr im Hotel waren, haben wir nur noch unsere Koffer ausgepackt und sind dann schlafen gegangen.

Frühstück im Cappuccino Puerto Portals

Wir hatten im Hotel das Frühstück zwar inklusive, da dieses jedoch um es positiv auszudrücken “sehr überschaubar” gewesen ist, entschieden wir uns zum Frühstück in das von uns so geliebte Cappuccino Grand Cafe zu gehen welches sich direkt im Yachthafen Puerto Portals befindet.

Dies Speisen sind hier alle super lecker. Von Müslis mit frischen Früchten & Joghurt bis hin zu Ricotta Pancakes bietet die Speisekarte ein breites Spektrum an Leckereien an. Vor allem der frisch gepresste Orangensaft ist zu empfehlen.

Besichtigung der Kathedrale von Palma

Wer nach Mallorca reist, für den gilt ein Besuch sowie eine besichtigung der Kathedrale von Palma als MUSS. Die historische Kathedrale der Heiligen Maria in der spanischen Hafenstadt Palma, der Hauptstadt der Baleareninsel Mallorca, ist die Bischofskirche des Bistums Mallorca.

Von der Kathedrale aus kann man die wunderschöne Innenstadt von Palma entdecken. Die charmanten Straßen bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Mittagessen im “Hotel Mama”

Nein nicht etwa unsere Mütter sind mitgereist um uns im Urlaub zu bekochen 🙂 sondern der Name “Hotel Mama” steht für das Hotel/Restaurant des Cappuccino (ja schon wieder *gg) das sich in der Innenstadt von Palma befindet.

Hier bekommt ihr sowohl italienische als auch mediterrane Speisen und auch Sushi steht auf der Karte. Tipp: Unbedingt die selbst gemachte Limonade probieren.

Mallorca Shopping-Tour

An Tag 3 sind wir dann in das Mallorca Fashion Outlet gefahren um ein wenig zu shoppen. Der Besuch im Mallorca Fashion Outlet war ganz ok. Es gibt bei weiten nicht die Auswahl an Stores wie in den bekannten McArthur Glen Outlets, jedoch konnten wir ein paar Teile zu guten Preisen ergattern. Das Outlet ist nicht sehr groß so das man innerhalb von 1,5 Stunden alles gesehen hat. Man kann das Outlet besuchen, ich würde es jedoch nicht wieder auf meine To-Do-Liste schreiben. Das Einkaufszentrum FAN, welches wir im Anschluß an unseren Besuch im Mallorca Fashion Outlet besuchten, hatte definitiv mehr zu bieten. Wir fanden die FAN Shopping Mall richtig cool. Bekannte Shops wie z.B. H&M sind auch am Start. Jedoch hat uns das Design der Mall am meisten begeistert. Super stylisch. TIPP: Unbedingt den Einkaufsmarkt Carrefour in der Mall besuchen. Unfassbar!!! Riesengroß mit allem was man sich nur vorstellen kann.

Am nächsten Tag haben wir dann ein wenig die Gegend im und um den Hafen von Puerto Portals herum erkundet. Der Strand von Portals Nous ist wunderschön. Türkises Wasser, weisser Sand und ein wunderschöner Ausblick. Auch die Wanderwege sind gut zu begehen und bieten viele Spektakuläre Aussichten.

Da das Wetter an dem Tag wirklich super und die Temperaturen mild waren (immerhin war es ja März) entschlossen wir uns den Tag entspannt am Strand zu verbringen. Am Abend sind wir dann in das Restaurant Spoon zum essen gewesen. Wir haben uns von Beginn an sehr wohl gefühlt. Das Personal war deutschsprachig und sehr nett und aufmerksam. Das Essen war ebenfalls super. Preislich nicht ganz günstig, dafür erhält man jedoch guten Essen, eine angenehme Atmosphäre und einen super Service.

Ein Restaurant das war am Abend darauf besucht haben und ebenfalls empfehlen können ist das Ritzi Puerto Portals. Hier solltet ihr vorab auf jeden Fall einen Tisch reservieren da der Laden immer voll ist (auch in der Nebensaison). Service & Speisen sind hier sehr gut. Auch hier ist das Personal teilweise deutschsprachig.

Checkt auch unbedingt die Story-Highlights bei uns auf Instagram aus. Dort findet ihr zahlreiche Bilder und Videos von unserer Reise nach Mallorca/Portals Nous.

Folge uns ➤ https://www.instagram.com/thelifestylejourney.de/

Unsere privaten Accounts:

Benny ➤ https://www.instagram.com/benjaminkaim/
Ines ➤ https://www.instagram.com/onelovediary/

Vergesst natürlich auch nicht unseren YouTube-Kanal zu abonnieren!

MUCH LOVE! 👌😘

Benny & Ines

Mallorca 2018 ▷ 6 Tage in der Nobelsiedlung Portals Nous
5 (100%) 25 votes

Veröffentlicht von Benny & Ines

Hey, wir grüßen Dich. 😎🤙 Schön das du da bist. ♡ Herzlich Willkommen bei 𝗧𝗛𝗘 𝗟𝗜𝗙𝗘𝗦𝗧𝗬𝗟𝗘 𝗝𝗢𝗨𝗥𝗡𝗘𝗬 ⇨ Auf unserem Blog erfährst du alles über Lifestyle, Travel, Fashion, Fitness, Ernährung, Beauty und vieles mehr.